Archiv für September 2010

Donnerstag, 30. September 2010

Street View-Diskussion lässt deutsche Google-Nutzer kalt

Lesezeit: 2 minutes

Google hat bei der Suche ein Quasi-Monopol in Deutschland, und es zeichnet sich nicht ab, dass sich das irgendwann ändert. Auch die Diskussion um Street View hat Google nicht wirklich geschadet. Die Suchmaschine des Internetriesen ist nach wie vor die mit Abstand beliebteste bei den Surfern in Deutschland. [MEHR LESEN]


Donnerstag, 30. September 2010

In eigener Sache

Lesezeit: 1 minutes

Seit dem letzten Post sind einige Tage ins Land gegangen. Neben einer Reise ist dafür einfach die Tatsache verantwortlich, dass ich furchtbar viel anderes zu tun hatte. Ich weiß, das etwas mehr Kontinuität wünschenswert wäre, wenn man den Anspruch hat, das Treiben von Google zu beobachten und so transparent zu machen, dass daraus gesellschaftliche Debatten entstehen können. Aber der Tag hat eben nur 24 Stunden. Ich kann da nur auf ein wenig Verständnis hoffen und versprechen – ich bleibe weiter dran.


Donnerstag, 23. September 2010

Wirtschaft wehrt sich gegen gierige Verleger

Lesezeit: 2 minutes

Eine Reihe von Wirtschaftsverbänden unter Führung des Bundesverbandes der Industrie (BDI) kritisieren das geplante Leistungsschutzrecht für Verleger, das unter anderem Suchmaschinen wie Google dazu verpflichten soll, für die Anzeige von Suchergebnisse von Verlagsseiten zu zahlen. [MEHR LESEN]


Mittwoch, 22. September 2010

Virtuelle Weltreisen mit dem Streetview Roulette

Lesezeit: 2 minutes

Ich habe als Kind meinen Globus geliebt. Ich habe ihn wie wild gedreht und ihn dann mit meinem Finger angehalten. Die Ortsnamen, auf die ich so gestoßen bin, haben immer meine Fantasie und meine Neugier angeregt. Es scheint, als hätte ich einen Geistesverwandten an der amerikanischen Ostküste: Ein Student des MIT hat mit Globe Genie eine Anwendung programmiert, die nach dem Zufallsprinzip Street View Aufnahmen anzeigt und damit ebenfalls Stoff für imaginäre Reisen um den Globus liefert – allerdings welche, bei denen man wirklich sieht, wie es in einer einsamen Ecke von Oklahoma oder Schweden aussieht. [MEHR LESEN]


Mittwoch, 15. September 2010

Google-Mitarbeiter spioniert in Nutzerdaten und wird gefeuert

Lesezeit: 2 minutes

Google hat einen Mitarbeiter gefeuert, der in seiner Position Zugangs zu Nutzerkonten hatte und diesen dazu missbrauchte, um Minderjährige auszuspionieren. Das klingt zunächst angesichts der Datenmengen, die Google gesammelt hat, wie eine schlechte Nachricht – ist aber eigentlich eine gute. [MEHR LESEN]


Dienstag, 14. September 2010

SUMA-Kongress: Freier Wissenszugang im Zeitalter der Suchmaschinen

Lesezeit: 2 minutes

“Ein wesentlicher Baustein für die Wissensgesellschaft der Zukunft ist, dass Wissen frei verfügbar ist. Das bedeutet nicht unbedingt, dass es immer auch kostenlos erreichbar sein muss, aber es sollte zu Bedingungen verfügbar sein, welche es für die allermeisten Individuen einer Gesellschaft leicht zugreifbar macht”, hat vor kurzem der “SuMa-eV – Verein für freien Wissenszugang” in seinem Blog erklärt.

Eine wesentliche Rolle bei der freien Vermittlung von Wissen spielen dabei Suchmaschinen. Doch wie kann man verhindern, dass Privatunternehmen im Alleingang definieren, was wir im Web finden und was wir als wahrhaftig und korrekt ansehen. Nun lädt der Verein zu einer Tagung in Berlin, um aktuelle Entwicklungen aufzuzeigen und darüber zu diskutieren, welche zivilgesellschaftlichen Eingriffsmöglichkeiten und welche technologischen Alternativen es zu Netzriesen wie Google gibt. [MEHR LESEN]


Freitag, 10. September 2010

Google Translate hat eine Meise

Lesezeit: 1 minutes

Soll keiner sagen, dass Twitter zu nichts nütze ist. Gerade las ich dort einen Hinweis auf einen herrlichen Fehler bei Googles Übersetzungsdienst Google Translate. Wer dort den Satz “Du hast Kohlmeisen” vom Deutschen ins Englische übersetzen lässt, bekommt auf humorvolle Weise dokumentiert, dass Software menschliche Übersetzer noch nicht ganz überflüssig macht. Entweder selbst ausprobieren, ansonsten wartet hinter dem “Mehr lesen”-Knöpfchen ein Screenshot. [MEHR LESEN]


Donnerstag, 9. September 2010

Google definiert mit Instant die Internetsuche radikal neu

Lesezeit: 4 minutes

Mit Google Instant hat Google gestern eine neue Suchfunktion vorgestellt, die es in sich hat. Schon beim Eintippen der ersten Buchstaben in den Suchschlitz liefert die Suchmaschine Vorschläge zur Ergänzung der Suchanfrage. Damit öffnet Google ein neues Kapitel in der Geschichte der Suchtechnologie. [MEHR LESEN]


Freitag, 3. September 2010

Anti-Google-Kampagne: Eric Schmidt als böser Eismann

Lesezeit: 2 minutes

Mit subtiler Kritik hat die US-Verbraucher-Organisation Consumer Watchdog nicht viel am Hut. Inside Google heißt eine Informationsseite, die regelmäßig Googles Treiben kritisch begleitet – und mitunter auch recht drastisch deutlich macht, was man von Googles Datenschutzgebahren hält. Der neuste Streich ist ein sehenswertes animiertes Video, in dem Google-Chef Eric Schmidt Kindern kostenloses Eis anbietet, damit er sie heimlich durchleuchten kann… [MEHR LESEN]


Freitag, 3. September 2010

Nokia fotografiert für Street View-Konkurrenzangebot

Lesezeit: 1 minutes

Während der IFA in Berlin wurde bekannt, dass auch Nokia dabei ist, mit Hilfe von Kamerawagen Stadtpanoramen zu fotografieren. Die Nokia-Tochter Navteq hat nach Angaben von Navteq-Manager Frank Pauli bereits in Städten in den USA, Innenstädte und Geschäftsgegenden fotografiert, um Navigationslösungen des Unternehmens an Orten zu verbessern, wo das Manovireren besonders komplex ist. Nun macht das Unternehmen Aufnahmen in Großbritannien und Frankreich. In Deutschland will das Unternehmen aber erst noch den Ausgang der Debatte um Street View abwarten, bevor auch hier fotografiert wird.