Wie viele Server Google wirklich hat

Wie groß ist eigentlich Google? Wie viele Computer braucht es, um die weltgrößte Suchmaschine, das weltgrößte Videoportal und all die anderen Googledienste zu betreiben? Geschätzt wurde immer viel, in meinem Buch steht die Zahl von einer Millionen Rechnern (eine Zahl von Gartner). Nun gibt es eine neue Schätzung: 900.000 Server soll Google derzeit in Betrieb haben.

Errechnet hat das der Stanford-Professor Jonathan Koomey. Er hat untersucht, wie viel Strom die Data Center aller Intetnetfirmen rund um die Welt verbrauchen. Den gesamten Report kann man hier herunterladen. (Übrigens ein schönes Beispiel dafür, dass Share Hoster nicht nur dazu da sind, um Raubkopien zu verbreiten).

Doch bei den 900.000 Servern, die das Googlenet (wie The Register diese Rechnerlandschaft nennt) wird es wohl nicht bleiben, Google arbeitet bereits an einem gigantischen Rechnersystem, das bis zu 10 Millionen Server miteinander vernetzen soll. Eine Softwareplaform namens Spanner wird dann die Aufgabe haben, die Speicher- und Prozessorleistung in diesem Reisennetz zuzuteilen – und zwar über das gesamte Netz hinweg.

Schlagworte: , ,



1 Kommentar zu „Wie viele Server Google wirklich hat“

  1. [...] hier den Originalbeitrag weiterlesen: Wie viele Server Google wirklich hat « Googlereport – Google … [...]