Archiv für die Kategorie „Googles Kartendienste“

Donnerstag, 18. Juni 2015

Warum Google Autos baut

Lesezeit: 3 minutes

Googles Interesse an Fahrzeugen ist faszinierend, weil auf einmal Science-Fiction-Technik wie selbstfahrende Autos Realität sind. Googles ehemaliger CEO Eric Schmidt geht sogar so weit, zu verkünden, dass bald kein Fahrzeug mehr von einem Fahrer gesteuert wird und wir in Zukunft darüber lachen, wenn jemand in einem alten Film ins Auto steigt und das Lenkrad ergreift.

Warum aber interessiert sich Google überhaupt für das Thema Auto? [MEHR LESEN]


Montag, 24. Februar 2014

“Project Tango” verwandelt Smartphones in Umgebungsscanner

Lesezeit: 3 minutes

Smartphones wissen bereits schon jetzt sehr viel über ihre Umgebung – wo sie sich befinden, in welche Richtung ihr Eigentümer sich bewegt oder – sobald die Kamera genutzt wird – wie es an dem Standort aussieht. Nun arbeitet Google daran, dass Smartphones ihre Umgebung noch genauer erfassen – nämlich so genau wie ein Mensch, der sich in einem Raum orientiert und dabei dessen dreidimensionale Struktur erfasst. “Project Tango” heißt das Vorhaben, bei dem Google nun eine Zwischenstand vorgestellt hat. [MEHR LESEN]


Freitag, 5. Juli 2013

Diagon Alley in Streetview besuchen

Lesezeit: 1 minutes

Für Harry-Potter-Fans hat Google ein kleines Schmankerln bereit gestellt, wie Stefan Keuchel gerade über Twitter verbreitet hat. Über die Street View-Funktion in Google Maps kann man durch die in den Warner-Filmstudios aufgebaute Diagon Alley wandern und sich an Magier-Shops die Nase platt drücken. Schön.


Donnerstag, 3. Januar 2013

Auch Hyundai setzt auf Google Maps

Lesezeit: 1 minutes

Per Sprachsuche das Auto nach dem Weg fragen? Wer in den Vereinigten Staaten einen Hyundai fährt, kann dies nun mit Hilfe von Googles Suchtechnologie tun. Google machte gerade publik, dass die Kalifornier Fahrzeuge der Hyundai Motors Groups mit Informationen aus Google Maps versorgen. Es ist nicht die erste Kooperation zwischen Google und Fahrzeugherstellern. [MEHR LESEN]


Dienstag, 13. November 2012

Google startet Hotelsuche in Deutschland

Lesezeit: 2 minutes

Googles Hotelsuche ist nicht länger ein Projekt im Experimentalstadium, sondern nun ein offizielles Google-Produkt. Damit geht der Suchmaschinenriese konsequent den Weg weiter, nach und nach alle einträglichen Felder im Internetgeschäft zu besetzen. [MEHR LESEN]


Freitag, 30. September 2011

Google als Einbruchswerkzeug

Lesezeit: 1 minutes

Im Zuge der Street View-Diskussion gab es immer wieder eine – für mich ziemlich vorgeschobene – Sorge, die fomuliert wurde: Was, wenn Einbrecher mit Hilfe der Informationen, die sie online finden, ihre Verbrechen planen…? Immerhin: EIN Einbrecher in Chicago hat nun einem Bericht zufolge zugegeben, dass er zwar nicht Street View, aber immerhin Google Maps und Google Earth zur Vorbereitung von neun Einbrüchen genutzt hat. Er habe nach “teuren Häusern in der Nähe von Highways” gesucht… Da werden sich viele Hausbesitzerverbandsfunktionäre sicher freuen, dass es nun wenigstens einen Fall gibt, auf den sie sich mit ihren Ängsten beziehen können.


Donnerstag, 14. Juli 2011

Google Maps wird zum Staumelder

Lesezeit: 2 minutes

Mikko Hypponen, Forschungschef des finnischen Softwareunternehmens F-Secure, hat bei der TED-Konference einen bemerkenswerten Satz gesagt: “In centuries to come, we’ll be remembered as the generation that got online.” Wie umfangreich die Veränderungen sind, die das bedeutet, wurde mir heute noch einmal klar. Google hat einmal mehr eine Entwicklung vorgestellt, von ich früher dachte, das müsste man mal erfinden: Das Unternehmen hat Staudaten und andere Informationen über die Verkehrsdichte in seinen Kartendienst Google Maps integriert. [MEHR LESEN]


Mittwoch, 25. Mai 2011

Linktipp: Die Kreditwürdigkeit der EU-Länder

Lesezeit: 1 minutes

“Die Presse” aus Wien zeigt, wie der Journalismus durch das Netz und Softwarewerkzeuge zeitgemäß über Entwicklungen informieren kann: Mit Hilfe von Google Maps informiert die Zeitung auf einen Blick darüber, wie die EU-Länder von den Rating-Agenturen bewertet werden.

Nun könnte man noch die einzelnen Reiter mit tiefergehenden Informationen anreichern – Hintergrundberichten zu den Ratingagenturen, Nachrichten zu den angeklickten Ländern usw…. Aber immerhin finde ich, diese Karte ist ein gelungener Versuch einer Zeitung, mal was im Web zu machen, was nicht auf eine dämliche Fotoklickstrecke hinaus läuft. Danke für den Hinweis ans immer lesenswerte Blicklog.


Freitag, 25. März 2011

Google Earth-Karte zeigt die Atomreaktoren rund um die Welt

Lesezeit: 1 minutes

Inspiriert von der Atomkatastrophe in Fukushima hat der Journalist Duncan Butler auf seinem Blog “The Great Beyond” eine eindrucksvolle Karte aller Atomkraftwerke auf der Welt mit Hilfe von Google Earth zusammen gestellt. [MEHR LESEN]


Donnerstag, 18. November 2010

Street View ist offiziell gestartet – mit vielen Business-Partnern…

Lesezeit: 4 minutes

Google hat heute offiziell die Street View-Aufnahmen der 20 größten Stdäte Deutschlands online gestellt. Während der kommerzielle Charakter der virtuellen Weltansicht immer deutlicher wird, beginnt die Jagd nach möglichst skurriellen und peinlichen Aufnahmen. Und die Verpixelung funktioniert noch immer nicht richtig. [MEHR LESEN]