Artikel-Schlagworte: „EU“

Montag, 14. Juli 2014

Die kniffelige Umsetzung des “Rechts auf Vergessen”

Lesezeit: 3 minutes

Mehr als 70.000 Löschanfragen sind seit der Entscheidung des EuGH, dass Nutzer “Recht auf Vergessen” bei Suchmaschinenanbietern einfordern können, bei Google eingegangen. Und jeden Tag kommen etwa 1.000 neue Anfragen hinzu. Es geht um mehr als 275.000 Webseiten-Einträge, die Menschen, die in ihnenicht gut wegkommen, aus der Google-Ergebnisanzeige löschen zu lassen. Das verriet gerade Googles Chef-Justiziar David Drummond einigen großen europäischen Zeitungen. [MEHR LESEN]


Freitag, 4. Januar 2013

Kartellwächter halten Google-Praxis für unbedenklich

Lesezeit: 2 minutes

Missbraucht Google seine Macht? Benachteiligt Google durch die Rankings seiner Suchergebnisse Wettbewerber und das Anzeigen eigener Dienste an prominenter Stelle Wettbewerber? Die US-Wettbewerbsaufseher der Federal Trade Commission (FTC) haben dies für die Märkte der Vereinigten Staaten verneint, Google aber zu Zugeständnissen beim Umgang mit Patenten verdonnert. Dies meldete die amerikanische Wettbewerbsbehörde. [MEHR LESEN]


Mittwoch, 25. Mai 2011

Linktipp: Die Kreditwürdigkeit der EU-Länder

Lesezeit: 1 minutes

“Die Presse” aus Wien zeigt, wie der Journalismus durch das Netz und Softwarewerkzeuge zeitgemäß über Entwicklungen informieren kann: Mit Hilfe von Google Maps informiert die Zeitung auf einen Blick darüber, wie die EU-Länder von den Rating-Agenturen bewertet werden.

Nun könnte man noch die einzelnen Reiter mit tiefergehenden Informationen anreichern – Hintergrundberichten zu den Ratingagenturen, Nachrichten zu den angeklickten Ländern usw…. Aber immerhin finde ich, diese Karte ist ein gelungener Versuch einer Zeitung, mal was im Web zu machen, was nicht auf eine dämliche Fotoklickstrecke hinaus läuft. Danke für den Hinweis ans immer lesenswerte Blicklog.