Artikel-Schlagworte: „Lobbyarbeit“

Mittwoch, 24. November 2010

Google gegen Erhöhung der irischen Unternehmenssteuer

Lesezeit: 3 minutes

So offen bringt sich Google selten in Fragen der Steuerpolitik ein: John Herlihy, Chef von Google in Irland, hat laut der Zeitung Belfast Telegraf die irische Regierung davor gewarnt, die – extrem niedrigen – Unternehmenssteuern in Irland zu erhöhen, um die Folgen der dortigen Finanz- und Bankenkrise aufzufangen. Zahlen sollen lieber andere: Menschen, die wenig verdienen. [MEHR LESEN]


Montag, 3. Mai 2010

Google investiert immer mehr in die Lobbyarbeit

Lesezeit: 2 minutes

Google hat in den ersten drei Monaten 2010 seine Lobby-Ausgaben um mehr als 50 Prozent gesteigert. 1,38 Millionen Dollar gab das Unternehmen dafür aus, seine Position bei Themen wie Netzneutralität, aber natürlich auch bei Fragen wie der Wettbewerbssituation in Sachen Onlinewerbung und dem Dauerbrenner „Privacy“ darzustellen.

Interessant ist an dem Blick auf die Dokumente, die Google im Zuge dieser Ausgaben veröffentlichen muss, auch, dass man in Mountain View wieder Geld für Lobbyarbeit zum Thema Gesundheit ausgibt. [MEHR LESEN]